Wärme für alle Sinne

Die Natur hat uns so geschaffen, dass wir Menschen Infrarotwärme aufnehmen können und unser Abwehrsystem damit positiv stimulieren. Gleichzeitig wirkt diese Art der Wärme ausgesprochen angenehm für Körper und Seele.

Bevor 1981 die erste Infrarot-Wärmekabine für jedermann freigegeben wurden, durften ausschließlich Ärzte Infrarot-Strahlung einsetzen. Heute stehen Infrarotbehandlungen in therapeutischen Behandlungszentren, Kliniken und Kurorten an der Tagesordnung. Und auch im privaten Bereich haben die Infrarotkabinen einen wahren Siegeszug in punkto Wellness-Behandlungen angetreten.

So wirkt Infrarot

Infrarotstrahlung wirkt auf den menschlichen Körper in vielfältiger Weise. Sie fördert die Durchblutung, regt den Stoffwechsel an und hilft Schlacken abzutransportieren. Besonders Menschen mit Rheuma oder Asthma empfinden die fehlende Luftzirkulation und die konstante Luftfeuchtigkeit im Raum als besonders angenehm. Allergiker profitieren ebenfalls davon, weil Schimmelsporen, Bakterien, Hausstaub oder Pollen nicht aufgewirbelt werden.

Der menschliche Körper ist in der Lage die Infrarotwärme aufzunehmen. Das stimuliert nachweislich das Immunsystem und setzt Selbstheilungskräfte frei. So können außerdem Elektrosmog-Belastungen gut kompensiert werden.

IGEF bestätigt die Stärkung des menschlichen Immunsystems durch die Strahlungswärme der speziellen Wellenlänge der Redwell-Paneelen. Unsere TÜV-geprüften Produkte sind vollkommen sicher und werden von IGEF und TÜV als ausgesprochen arm an Elektrosmog bewertet.