Redwell stattet ein Kinderhotel in Österreich aus

Dass sich innovative Heizungstechnologie nicht nur als Zusatzheizung eignet, zeigt ein Hotel welches komplett mit Redwell Infrarotheizungen beheizt wird!

Nur mit Hilfe des Smartphone können Stefanie und Peter Haidvogl vom Kinderhotel Zell am See künftig die Heizung in ihrem Hotel individuell für jedes Zimmer regeln. Die app-gesteuerte Technologie von Danfoss macht es möglich. Intelligenten Raumthermostate, mit zahlreichen Funktionen bieten viel Komfort und unterschiedliche Regulierungsmöglichkeiten für den Hotelier und seine Gäste!

Das Besondere sind aber die neuen Infrarotheizungen von Redwell welche ab sofort die alten, unschönen Konvektionsheizkörper ersetzen. Die Strahlungswärme erzeugt nicht nur ein viel angenehmeres Raumklima, sie ist auch um einiges effizienter. Die neuen Wärmewellenheizungen erwärmen nicht vorrangig die Raumluft, welche beim Lüften schnell verloren geht, sondern speichern die Wärme in den Wänden.

Das Energiesparpotential der neuen Infrarotheizungen war einer der Gründe für die Entscheidung der Hoteliers.

Der langjährige österreichische Redwell Händler, Infrarot Vertrieb OG, zeigt sich für das Projekt verantwortlich.  Besonders freut es die Spezialisten in Sachen Infrarotheizungen, dass alle Familienzimmer mit schönen Bildmotiv-Heizungen ausgestattet werden konnten und sämtliche Bäder neue funktionelle Handtuchtrockner bekommen haben.

Die insgesamt 120 neuen Infrarotheizungen wurden von der Firma Elektrotechnik Nothegger fachgerecht und in kürzester Zeit montiert.

Klicken Sie hier durch die Bildergalerie:

Fotorechte: Klaus Bauer

Zurück